Dieser Browser ist veraltet. Bitte wechseln Sie zu einem anderen Browser, um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können.
Spendenübergabe
StaplerCup hilft e.V.

Unsere Spendenprojekte 2018

StaplerCup 2018 - geförderte Projekte

Förderverein der Kinder- & Jugendpsychiatrie
am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau e.V.:
6.000 Euro

für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters (KJP), Aschaffenburg

Die KJP diagnostiziert und behandelt psychiatrische Störungen des gesamten Spektrums von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren. In der Einrichtung, die als „offenes Haus“ konzipiert ist, werden Notfälle behandelt, aber auch längere stationären Aufenthalte ermöglicht.

Grenzenlos e.V.: 2.000 Euro

Ein von Aschaffenburger Bürgern ins Leben gerufener Verein zur Unterstützung von Menschen, die von Armut betroffen sind.

Der von Harry Kimmich gegründete Verein "Grenzenlos", hilft unter dem Motto: „Die Welt können wir nicht verändern, aber unsere Stadt!“ seit 1999 mit verschiedenen Angeboten schnell und unbürokratisch von Armut betroffenen Menschen in der Region.


Herzmensch e.V.: 1.468 Euro (für Leon)

Wir freuen uns besonders über die finanzielle Unterstützung, aber auch die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, die durch dieses Engagement auf uns fällt.

Jessica Euler, Vorsitzende der KJP

8.000 Euro für Aschaffenburger Einrichtungen

Mit viel Engagement und persönlichem Einsatz sammelten die Auszubildenden von Linde Material Handling mit ihren Charity-Aktionen im Rahmen des 14. StaplerCup 2018 erneut Spenden für soziale Organisationen aus der Region Aschaffenburg. 8.000 Euro konnten am 25. Januar 2019 an Vertreter des Fördervereins der Kinder- & Jugendpsychiatrie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau e.V. sowie des Aschaffenburger Verein Grenzenlos e.V. übergeben werden.

Mehr erfahren